autoscout24-eckert

„2020 war für uns aus strategischer Sicht sehr ereignisreich.“

André Eckert, Country Manager bei AutoScout24, erläutert im Interview, wie das Corona-Jahr für AutoScout24 strategisch lief und was die JETZT SUMMIT Teilnehmer am 2. März von seinem Auftritt am Digital Marketing Summit Panel erwarten dürfen.

Herr Eckert, 2020 war für die meisten ein schwieriges Jahr, in dem ein Autokauf in der Priorisierung vermutlich eher nach unten gerutscht ist. Wie ist 2020 für AutoScout24 gelaufen?
André Eckert: Alle unsere Umfragen zeigen: Das Auto war einer der Krisengewinner in Österreich. Bei einer Befragung unter AutoScout24-Nutzern in ganz Europa gaben 34 Prozent der Österreicher an, dass Auto jetzt häufiger zu benutzen. 78 Prozent der Befragten würden sich zurzeit auch keinesfalls von ihrem Auto trennen. Und diese gestiegene Bedeutung des Fahrzeugs spiegelt sich auch auf AutoScout24 wider. Im Jahr 2020 erhielten Händler und private Verkäufer auf AutoScout24 deutlich mehr Anfragen als noch im Jahr 2019. Aber die generelle Unsicherheit während der Corona-Krise hat natürlich auch zu einem veränderten Suchverhalten geführt. Viele suchen länger nach dem richtigen Fahrzeug und sind auch eher bereit Zugeständnisse zugunsten des Preises zu machen, wie zum Beispiel ältere Fahrzeuge, preiswertere Marken oder Farben, die einem nicht zusagen. Zur selben Zeit hat sich aber auch die Bereitschaft zum kompletten Online-Kauf für 23 Prozent der Österreicher erhöht und auch Auto-Abo und Leasing kommen für 24 Prozent eher in Frage. Es besteht kein Zweifel daran, dass 2020 den Fahrzeughandel vor viele Herausforderungen gestellt hat, aber die Nachfrage ist weiterhin vorhanden und die Bedeutung des Autos hat wieder kräftig zugenommen. Wir sind daher überzeugt, dass sich der Markt im Jahr 2021 wieder erholen wird.

Welche Ziele setzen Sie sich bei AutoScout24 für das Jahr 2021?
Eckert: Unser größtes Ziel ist und bleibt die Zufriedenheit unserer Kunden – sowohl die Nutzer unserer Plattform als auch unserer Händler. Wir sind daher auch sehr stolz über die diesjährige ÖGVS Auszeichnung zum Branchen Champion der Gebrauchtwagenportale. Wir werden auch in diesem Jahr weiter daran arbeiten, die Fahrzeugsuche noch angenehmer und effektiver zu machen und unsere Händler mit innovativen Produkten und proaktivem Kundenservice bei der digitalen Vermarktung ihrer Fahrzeuge zu unterstützen.

Die Bedeutung der Online-Kanäle stieg in den vergangenen Jahren rasant an. Haben Sie das bei AutoScout24 auch so wahrgenommen?
Eckert: Auf jeden Fall! Als Internetunternehmen haben wir natürlich von dieser wachsenden Bedeutung profitiert. Bei der Autosuche kann man auf die Recherche und den Preisvergleich online fast nicht mehr verzichten. Auch für unsere eigenen Marketingkampagnen setzten wir größtenteils auf Online.

Stehen in nächster Zeit strategische Veränderungen bei AutoScout24 an?
Eckert: Mit der Unternehmenstrennung von AutoScout24 und Scout24 war 2020 für uns aus strategischer Perspektive sehr ereignisreich. Wir starten nun 2021 mit einer starken, ambitionierten Strategie und für uns steht nur eines auf der Tagesordnung: Wachstum.

Am JETZT SUMMIT Anfang März werden Sie am Digital Marketing Summit Panel teilnehmen. Der JETZT SUMMIT wird aufgrund der derzeitigen Situation zum ersten Mal online stattfinden und durch virtuelles Networken abgerundet. Was halten Sie von der Idee?
Eckert: Nach einem Jahr von stark limitierten sozialen Kontakten, sehnen wir uns natürlich alle nach etwas Normalität und der Möglichkeit unsere Kollegen wieder face-to-face zu sehen. Aber mit so einem spannenden Programm kann es nur ein großartiges Event werden. Ich persönlich freue mich auch schon sehr auf das virtuelle Networking.

Andre Eckert, Country Manager AutoScout24, ist Teil des virtuellen Podiums beim Digital Marketing Summit im Rahmen der Fachkonferenz JETZT SUMMIT

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Sichere Dir Dein Ticket für den JETZT SUMMIT am 2. und 3. März . Bei der rein digitalen Fachkonferenz vermitteln über 60 nationale und internationale Top-Speaker,  wie Digital Marketing im Jahr 2021 geplant, konzipiert und umgesetzt werden muss.

Freue dich auf spannende Insights, interessante Diskussionen und fesselnde Keynotes!