„Die JETZT Digital PR bietet Handlungsanleitungen für digitale PR-Strategien.“

blog-mondel
Die Fachkonferenz JETZT Digital PR liefert den Teilnehmern spannende Einblicke in die neue digitale PR-Welt. Im Interview plaudert Maximilian Mondel, Veranstalter der JETZT Konferenzen, über die Highlights und Programmpunkte der diesjährigen JETZT Digital PR.

2018 fand die erste JETZT Digital PR statt: Wie sieht Ihre Bilanz der JETZT Digital PR im Vorjahr aus?
Maximilian Mondel: Die JETZT Digital PR 2018 war eine unserer ersten JETZT Fachkonferenzen und hat uns eine Menge Freude gemacht. Ein wichtiger Baustein war auch unser Hauptsponsor »OBSERVER«, der uns kräftig unter die Arme gegriffen hat. Wir haben tolle Speaker von Top-Unternehmen aufgeboten, durften insgesamt 132 Teilnehmer begrüßen und das Feedback der Konferenzteilnehmer war insgesamt sehr positiv. Was den Besuchern – glaube ich – besonders gut gefallen hat, war der Umstand, dass sich erstmals in Österreich eine Fachkonferenz dem Thema Digitale PR angenommen hat.

Was unterscheidet die JETZT Digital PR 2019 von der Veranstaltung im Vorjahr?
Maximilian Mondel: Was sich nicht unterscheiden wird und was sich bei den JETZT Konferenzen bewährt hat, ist die Unterteilung der zweitägigen Fachkonferenz in einen Training Day und in einem Conference Day. Die JETZT Digital PR 2018 war diesbezüglich quasi das „Proof of Concept“. Was heuer definitiv anders wird: Unser Hauptsponsor »OBSERVER« hat sich entschlossen, das »OBSERVER«-Sommerfest in die JETZT Digital PR zu integrieren. Damit hat die JETZT Digital PR am Abend des 10. September ihre eigene Party am Rooftop des 25hours Hotel in Wien! Und natürlich sind sämtliche Teilnehmer der JETZT Digital PR 2019 eingeladen!

Vom Feiern zurück zu den Fachinhalten: Worum geht’s bei der JETZT Digital PR insgesamt?
Maximilian Mondel: Es geht darum, wie sich das Spektrum an PR-Instrumenten durch die Digitalisierung potenziert hat und wie Unternehmen und Institutionen ihre PR-Strategien im digitalen Zeitalter neu denken müssen. Die JETZT Digital PR bietet jede Menge Know-how und Handlungsanleitungen für den Einsatz digitaler PR-Strategien und digitaler PR-Tools.

Wer sind die Keynoter der JETZT Digital PR 2019?
Maximilian Mondel: Die Opening Keynote des Conference Day der JETZT Digital PR 2019 hält Peter Felsbach, Head of Group Communications und Konzernsprecher bei der Voestalpine AG. Für die Closing Keynote konnten wir Klaus Schwertner, den nicht zuletzt  in den sozialen Medien höchst umtriebigen Geschäftsführer der Caritas der Erzdiözese Wien, gewinnen.

Worauf freuen Sie persönlich bei der JETZT Digital PR ganz besonders?
Maximilian Mondel: Ich freue mich auf jeden einzelnen Programmpunkt. Die Gefühlslage ist wie die eines Vaters, der auf alle seine Kinder gleich stolz ist. Neben den Keynotes bieten wir sowohl am Training Day, als auch am Conference Day spannende und vor allem relevante Programmslots an: Der thematische Bogen spannt sich von Social Media, Blogger Relations und Influencer Marketing über Content Marketing, Storytelling und PR-Stunts bis hin zu Podcasting, Live-PR und Medienresonanz. Und an beiden Tagen liefern wir Insights in die Wirkungsweise der kreativsten und erfolgreichen PR-Kampagnen Österreichs und der Welt. Zusammengefasst geht es bei der JETZT Digital PR wie bei allen JETZT Konferenzen darum, sofort in die Tat umsetzbares Know-how für die tägliche Marketing- und Marktkommunikationsarbeit mitzunehmen.

JETZT Ticket sichern!

Am 10. und 11. September beschäftigt sich die JETZT Digital PR mit Strategien am Puls der Zeit, dem cleveren Einsatz digitaler Tools und den herausragendsten PR-Strategien der Welt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren