„Die Zeit der plumpen Werbeformen ist einfach vorbei!“

blog-linke
Martin Linke, Head of Sales Content beim Digitalvermarkter Purpur Media, nimmt im Rahmen der Fachkonferenz JETZT Digital PR am 12. September in Wien an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Grenzgänger zwischen PR und Marketing: Content Marketing, Native Advertising, Sponsored Content, Branded Content und Inbound Marketing" teil. Im Interview erklärt Linke, was er Unternehmen und Marken empfiehlt, die aktuell mit dem Gedanken spielen, in das Thema Content Marketing hineinzuschnuppern.

Martin Linke, Head of Sales Content beim Digitalvermarkter Purpur Media, nimmt im Rahmen der Fachkonferenz JETZT Digital PR am 12. September in Wien an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Grenzgänger zwischen PR und Marketing: Content Marketing, Native Advertising, Sponsored Content, Branded Content und Inbound Marketing” teil. Im Interview erklärt Linke, was er Unternehmen und Marken empfiehlt, die aktuell mit dem Gedanken spielen, in das Thema Content Marketing hineinzuschnuppern.

JETZT: Sie nehmen bei der JETZT Digital PR am 12. September in Wien an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Grenzgänger zwischen PR und Marketing: Content Marketing, Native Advertising, Sponsored Content, Branded Content und Inbound Marketing” teil. Wenn Sie sich die Begrifflichkeiten so anschauen – wird Marktkommunikation immer komplexer?

Martin Linke: Es kommen täglich irgendwelche Buzzwords und 3-Buchstaben Abkürzungen in der Branche an. Da ist der Markt manchmal schneller, als man es selber wahrhaben will. In Wahrheit denke ich, es kann niemand alles wissen, das ist gar nicht mehr möglich, weil die digitale Welt extrem schnell und innovationsgetrieben ist. Daher finde ich Spezialisierungen wichtig. Generalisten sterben aus.

JETZT: Als Head of Sales Content bei Purpur Media halten Sie in diesem Panel die Fahnen für Content Marketing hoch: Welche Key-Insights wird man aus Ihrem Statement im Rahmen des Panels mitnehmen können?

Martin Linke: Die Zeit der plumpen Werbeformen ist einfach vorbei. Der User muss in seiner aktuellen Situation abgeholt werden. Die beste Strategie ist, sich zu überlegen, welche Informationen die User brauchen. Und man darf nicht vergessen: User sind alle potentielle Kunden.

JETZT: Was ist aus Ihrer Sicht das Faszinierende an den Möglichkeiten von digitalen Kommunikationsmaßnahmen generell und von Content Marketing im speziellen?

Martin Linke: Die Überlegung, welcher User sieht welches Werbemittel? Wie sehen die Landing Pages aus? Der beste Content bringt gar nichts, wenn er nicht genutzt wird. Die Kunden geben extrem viel Geld für das Generieren von Content aus, aber wird dieser auch gelesen/geschaut/genutzt?

JETZT: Was ist aus Ihrer Sicht das größte Missverständnis in Zusammenhang mit Content Marketing?

Martin Linke: Jeder Kunde hat Content. JEDER! Daher ist es extrem wichtig diesen unter die Leute zu bringen!

JETZT: Was empfehlen Sie Unternehmen und Marken, die aktuell mit dem Gedanken spielen, in das Thema Content Marketing hineinzuschnuppern?

Martin Linke: Rufen Sie mich an! Nein ernsthaft: Jeder, der mit Content Marketing beginnt, darf niemals wieder aufhören, es ist ein eigener Kanal wie TV, Plakat oder Print. Daher führe ich gerne mit interessierten Kunden Erstgespräche über deren Produkt und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten. Meine Kontaktdaten sind ja bekannt.

JETZT: Auf welchen anderen Speaker und Themen der JETZT Digital PR freuen Sie sich?

Martin Linke: Die Kaffeepausen und das Mittagessen, denn da kann man die interessantesten Menschen kennenlernen, denn das gesprochene Wort ist immer noch die oberste Währung!

JETZT: Was halten Sie generell von der Idee, eine monothematische Fachkonferenz zum Themenfeld Digitale PR zu lancieren?

Martin Linke: Klingt vielleicht naiv, aber alle treffen sich und reden miteinander, dass denke ich ist ganz wichtig, trotz aller Abhängigkeit von Computern. Das digitale Geschäft ist zu allererst ein zutiefst menschliches! Wie machen es die anderen, wie kann ich mein Produkt anpassen, damit wir als Purpur Media noch erfolgreicher am Markt agieren können. Ich denke am 12. September am Abend bin ich wieder ein bisserl gescheiter geworden!

Martin Linke von Purpur Media nimmt am Conference Day der JETZT Digital PR am Panel Grenzgänger zwischen PR und Marketing: Content Marketing, Native Advertising, Sponsored Content, Branded Content und Inbound Marketing” teil. Hier geht’s zum Programm der JETZT Digital PR und hier können Sie Tickets für die JETZT Digital PR erwerben.

Unsere nächste Konferenz

Am 19. und 20. November dreht sich bei der JETZT Voice in der Labstelle Wien alles um digitale Sprachsteuerung, Sprachsuche und Voice Commerce. Erfahre an zwei Tagen alles über den sinnstiftenden Einsatz von Voice in Unternehmen, die Herausforderungen im Marketing und die veränderte Customer Journey durch Spracheingabe.