IP Österreich

“Eine derartige Veranstaltung ist sinnstiftend.”

Im Interview liefert Matthias Zottl, Head of Online bei IP Österreich, spannende Einblicke, aus welchen Gründen der Vermarkter als Silbersponsor die Fachkonferenz JETZT SUMMIT unterstützt und was bei Zottl beruflich heuer anstehen wird.

Am 5. und 6. April 2022 steigt zum zweiten Mal der JETZT SUMMIT rund um digitale Marketing-Themen aus aller Welt. Was halten Sie generell von der Idee eine breitgefächerte Marketing-Fachkonferenz wie diese zu lancieren?

Matthias Zottl: Betrachtet man die Summits und Fachkonferenzen im internationalen Vergleich, hinken wir in Österreich noch etwas nach. Gerade die digitale Welt hat wöchentlich neue Trends, jedoch immer noch zu wenig einheitliche Standards. Hier ist eine Veranstaltung gefragt, die alle digitalen Themen unter einem Dach vereint und diese offen bespricht – mit Publishern, TechnikerInnen, Marketern, DatenschützerInnen und den EndkonsumentInnen.

Sie fungieren beim JETZT SUMMIT als Silbersponsor. Aus welchen Gründen unterstützen Sie den JETZT SUMMIT 2022?

Zottl: Die IP Österreich ist seit der ersten Stunde ein Unterstützer des iab und wir sind der Meinung, dass eine derartige Veranstaltung Sinn stiftet und zum Nachdenken anregt. Wie schon erwähnt, lebt Digital Marketing vom technologischen Fortschritt und ist stets im Wandel. Daher ist hier der internationale Austausch besonders wichtig, um voneinander zu lernen, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und nicht den Anschluss zu verlieren.

Auf welchen Programmpunkt freuen Sie sich persönlich am meisten beim diesjährigen JETZT SUMMIT?

Zottl: Ich persönlich freue mich stets über die Vorträge von Jürgen Schmidt – er hat immer wieder interessante Herangehens- und Sichtweisen. Ebenso bin ich gespannt auf die Opening Keynote zum Thema „Business Insights China“ sowie im Anschluss auf die Meinungen der Top-Speaker zum Thema „Welche digitalen Trends bleiben?“. Gefühlt haben wir wie gesagt fast wöchentlich ein technisches Update in der Branche, aber benötigen wird diese „Neuerungen“ tatsächlich? Ich bin schon gespannt auf die Antworten. Generell freue ich mich sehr auf die Veranstaltung!

Welche spannenden Insights erwarten Sie sich von den beiden Konferenztagen des JETZT SUMMIT?

Zottl: Durch die verschiedenen Meinungen internationaler Experten soll sich ein holistisches Bild von der Zukunft sowie vom Status Quo der Digital Marketing Branche ergeben. Es ist extrem spannend, wie sich unterschiedliche Märkte entwickeln und wo der länderspezifische Fokus gesetzt wird. Am deutschen und österreichischen Digitalmarkt lag der Fokus unter anderem auf dem Aufbau einer vermarkter-übergreifenden Buchungsplattformen, wie d-force, welche zum Ziel hat den programmatischen Werbeeinkauf möglichst effizient zu gestalten und damit den Zugang zu Programmatic Advertising zu vereinfachen.

Sie sind beim Vermarkter IP für die Online-Vermarktung zuständig: Wie hat sich dieser Geschäftszweig der IP in den vergangenen Jahren entwickelt?

Zottl: Ich bin seit 2013 bei der IP und durfte miterleben, wie die Nachfrage am heimischen Markt nach digitalem Bewegtbild jedes Jahr gestiegen ist. Wenn ich an unsere – damals noch reine Sender-Mediathek- TVNOW denke und diese heute mit unserer Video-on-Demand Plattform RTL+ vergleiche, liegen Welten dazwischen. Und so hat sich auch der digitale Geschäftszweig bei der IP Österreich entwickelt: Früher Video only am PC, heute VOD auf allen Plattformen – von Desktop über Tablet, hin zu Mobile und Connected TV-Geräten. RTL+ bietet Free- und Abomodelle, bei 50.000 Stunden Sendungsinhalten und es ist immer noch kein Ende in Sicht, auch in Hinblick auf das noch sehr junge 5G Netz. Addressable TV ist ebenso gekommen um zu bleiben.

Und welche Pläne verfolgen Sie in Ihrer Position bei IP Österreich in diesem noch jungen Jahr?

Zottl: Zum einen werden dir unser Video-Netzwerk weiter qualitativ erhöhen. Wir wissen, dass sich ein ansprechendes und inhaltlich überzeugendes Werbeumfeld auf die Marken unserer Kunden positiv auswirkt und diese das Beste von uns erwarten dürfen. Und zum anderen will ich unseren crossmedialen Ansatz weiter vorantreiben und die Möglichkeiten der Ad Alliance verstärkt nutzen.

Der JETZT SUMMIT findet am 5. und 6. April 2022 im Austria Trend Hotel Savoyen in Wien statt. Sicher Sie sich hier Ihre Tickets für den JETZT SUMMIT 2022.