Menu Close

„Kollaboration ist maßgeblich für den Erfolg auf der ganzen Linie!“

Felicitas Kilga, Growth Marketer und Head of Social Influencer bei ambuzzador, tritt am Conference Day der JETZT Digital PR gemeinsam mit Vortragenden von Ketchum Publico, »OBSERVER« und Peugeot in einem Porgrammslot über Influencer Marketing auf. Im Interview erklärt Kilga, wie wichtig die perfekte Zusammenarbeit von Agenturen aus den unterschiedlichsten Kommunikationsdisziplinen ist.

JETZT: Sie präsentieren bei der JETZT Digital PR am 12. September in Wien einen Best Case aus dem FMCG-Bereich. Was dürfen sich die Konferenzteilnehmer von ihrer Präsentation bei der JETZT Digital PR erwarten?

Felicitas Kilga: In unserem Panel zeigen wir, wie man Influencer ganzheitlich in Strategien einbinden kann, in dem mehrere Agenturen mit ihren eigenen Expertisen zusammenarbeiten. Ebenfalls werden wir das Thema Performance und Erfolgsmessung in Kampagnen aus den verschiedenen Agenturblickwinkeln näher beleuchten.

JETZT: Welche Key-Insights wird man aus Ihrer Präsentation mitnehmen können?

Felicitas Kilga: Dass Agenturen, die für einen gemeinsamen Kunden arbeiten, nicht in Konkurrenz stehen! Kollaboration ist maßgeblich für den Erfolg auf der ganzen Linie. Aber mehr dazu dann in unserem Panel.

JETZT: Was ist aus Ihrer Sicht das Faszinierende an den Möglichkeiten von Influencer Marketing?

Felicitas Kilga: Influencer Marketing ist mehr als nur eine simple Produktplatzierung. Schlussendlich hauchen gute Influencern den Produkten oder Services erst Leben ein! Das Spannende/oder Faszinierende an Influencer Marketing ist, gemeinsam mit Influencern Geschichten zu erzählen, und einzigarten Content zu kreieren, der die Community begeistert.

JETZT: Was empfehlen Sie Unternehmen und Marken, die aktuell mit dem Gedanken spielen, ins Influencer Marketing hineinzuschnuppern?

Felicitas Kilga: Strategie und Auswahl ist alles. Langfristigkeit und Commitment sind hier ein gutes Stichwort – Influencer Marketing sollte keine „One-Off“-Show sein, sondern gut durchdacht sein. Schlussendlich ist es eine Investition. Wichtig ist auch, sich bewusst zu machen, dass die Community sich zurecht mehr erwartet als einfach Werbeplatzierungen. Sie wollen Produkte nicht nur vorgesetzt bekommen, sondern sie erleben! Das Ziel sollte sein: Inspirieren wir mit unserer Kampagnenidee den Influencern, wird dieser auch die Kunden und potentielle Neukunden inspirieren.

JETZT: Auf welchen anderen Speaker und Themen der JETZT Digital PR freuen Sie sich?

Felicitas Kilga: „Branded Entertainment: Wie man cleveres Storytelling für Communities mit großen Reichweiten plant und umsetzt“ von Sandra Thier.  Storytelling ist immer noch ein aktuelles Thema – ohne das keine Kampagne funktionieren kann und wird. Es ist immer super, sich von Kollegen dahingehend Inspirationen zu holen.

Felicitas Kilga von ambuzzdor nimmt am Conference Day der JETZT Digital PR mit der Präsentation eines Influencer-Marketing-Best-Case aus dem FMCG-Bereich teil. Hier geht’s zum Programm der JETZT Digital PR und hier können Sie Tickets für die JETZT Digital PR erwerben.