“Recruiter müssen beginnen, wie Performance Marketer zu denken.”

blog-thomas-ilk
Thomas Ilk, Geschäftsführer und Partner Bacon & Bold, hält am Training Day der JETZT Recruiting einen Workshop. Im Interview verrät Thomas, worum sich der Workshop drehen wird und plaudert über Digital- und Social-Recruiting-Trends.

JETZT: Du hältst am Training Day der JETZT Recruiting den Workshop “Deine Social-Recruiting-Strategie in 90 Minuten.” Was dürfen sich die Konferenzteilnehmer von Deinem Workshop erwarten?

Thomas Ilk: Im Workshop zeige ich den Teilnehmern, welche Möglichkeiten es abseits der typischen Recruiting-Möglichkeiten gibt und warum Social Recruiting in Zeiten der Vollbeschäftigung Stellenplattformen ersetzt.

JETZT: Welche Key-Insights werden die Konferenzteilnehmer von Deinem Workshop mitnehmen können?

Thomas Ilk: Recruiting ist das neue Sales. Die größte Aufgabe ist, dies intern zu realisieren und die Transformation zu schaffen. Auf Bewerber warten und dann aussortieren, funktioniert nicht mehr. Recruiter müssen beginnen, wie Performance Marketer zu denken.

JETZT: Kannst Du uns schon vorab drei zentrale Punkte, die eine Social Recruting Strategie Deiner Meinung nach braucht, nennen?

Thomas Ilk: Erstens: Weniger Ego und mehr Tests. Zweitens, Mehr Facebook, weniger Xing und drittens klare und messbare KPIs.

JETZT: Fachkräftemangel und “War for Talents” sind nur zwei Herausforderungen, mit denen Arbeitgeber zu kämpfen haben. Was müssen Unternehmen 2020 tun, um sich als moderner und attraktiver Arbeitgeber zu positionieren?

Thomas Ilk: Arbeitgeber müssen ihre Zielgruppe und deren Intelligenz ernst nehmen: Die tausendste “Wir suchen Superhelden”-Recruiting-Kampagne oder “Innovatives Unternehmen”-Employer-Branding-Kampagne wird nicht zum Erfolg führen. Als Recruiter und HR-Marketer müssen wir uns intensiv die Frage stellen: Was haben wir wirklich zu bieten? Warum sollte man uns anstelle der Konkurrenz als Arbeitgeber wählen?

JETZT: Der Training Day der JETZT Konferenzen ist für seine interaktive Gestaltung bekannt: Kannst Du uns schon verraten, welche praxisbezogene Übung Du für den Training Day der JETZT Recruiting geplant hast?

Thomas Ilk: Gemeinsam mit den Teilnehmern werden wir definieren, welche Trigger einen potentiellen Kandidaten zur Bewerbung bewegen und wie diese eingesetzt werden können.

JETZT: Was halten Sie generell von der Idee, eine monothematische Fachkonferenz Recruiting zu lancieren?

Thomas Ilk: Recruiting befindet sich im Moment in einer großen Transformation, umso wichtiger ist die laufende Weiterbildung. Ein eigenes Konferenzformat dafür ist also mit Sicherheit eine sehr gute Idee.

Unsere nächste Konferenz

Bei der JETZT Transformation am 21. und 22. April dreht sich alles um die digitale Transformation, eine fruchtbare Innovationskultur, die Erneuerung von Geschäftsmodellen und die Optimierung von Prozessen. An beiden Tagen werden Begriffe wie Design Thinking, Agile ManagementDesign Thinking und Rapid Prototyping entmystifiziert und für die tagtäglichen Aufgaben in Unternehmen heruntergebrochen.