„Suchen Sie sich die Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten, sehr gut aus!“

blog-glatzdeuretzbacher
Ines Glatz-Deuretzbacher, Gründerin und Geschäftsführerin der Agentur november pr&design, fungiert im Rahmen der Fachkonferenz JETZT Digital PR am 11. und 12. September in Wien als Moderatorin und hält am Training Day einen Workshop über digitale PR ab. Im Interview erklärt Glatz-Deuretzbacher, warum Sie eine Fachkonferenz wie JETZT Digital PR für "höchstnotwendig" hält.

Ines Glatz-Deuretzbacher, Gründerin und Geschäftsführerin der Agentur november pr&design, fungiert im Rahmen der Fachkonferenz JETZT Digital PR am 11. und 12. September in Wien als Moderatorin und hält am Training Day einen Workshop über digitale PR ab. Im Interview erklärt Glatz-Deuretzbacher, warum Sie eine Fachkonferenz wie JETZT Digital PR für „höchstnotwendig“ hält.

JETZT: Sie halten bei der JETZT Digital PR am 11. September in Wien einen Workshop zum Themenfeld digitale PR ab. Was dürfen sich die Konferenzteilnehmer von ihrem Workshop bei der JETZT Digital PR erwarten?

Ines Glatz-Deuretzbacher: Man erfährt vom Briefing bis zum Output, wie ein konkretes Digital PR-Projekt durchgeführt wurde.

JETZT: Welche Key-Insights wird man aus Ihrem Workshop mitnehmen können?

Ines Glatz-Deuretzbacher: Alles über Plus und Minus der Digital PR.

JETZT: Was ist aus Ihrer Sicht das Faszinierende an den Möglichkeiten der digitalen Marktkommunikation?

Ines Glatz-Deuretzbacher: Die unendlichen Möglichkeiten!

JETZT: Sie setzen bei november pr&design für Ihre Kunde schon seit geraumer Zeit auf Blogger Relations und Influencer Marketing. Was empfehlen Sie Unternehmen und Marken, die aktuell mit dem Gedanken spielen, in diese Kommunikationsdisziplinen hineinzuschnuppern?

Ines Glatz-Deuretzbacher: Sich die Personen, mit denen sie arbeiten, sehr gut auszusuchen und sie sehr genau zu briefen.

JETZT: Auf welchen anderen Speaker und Themen der JETZT Digital PR freuen Sie sich?

Ines Glatz-Deuretzbacher: Ich freue mich auf Eugen Prosquill von Warda, da ich sehr gespannt auf seinen Ansatz bin.

JETZT: Was halten Sie generell von der Idee, eine monothematische Fachkonferenz zum Themenfeld Digitale PR zu lancieren?

Ines Glatz-Deuretzbacher: Eine derartige Fachkonferenz war und ist höchstnotwendig, da man ohne Wissen in diesem Feld nicht mehr in der Kommunikation arbeiten kann.

Ines Glatz-Deuretzbacker von november pr&design hält am Training Day der JETZT Digital PR einen Workshop zum Thema digitale PR ab. Hier geht’s zum Programm der JETZT Digital PR und hier können Sie Tickets für die JETZT Digital PR erwerben.

JETZT Ticket sichern!

Am 10. und 11. September beschäftigt sich die JETZT Digital PR mit Strategien am Puls der Zeit, dem cleveren Einsatz digitaler Tools und den herausragendsten PR-Strategien der Welt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren