“Viele Händler sind nicht mit der vollen Bandbreite an Advertising-Möglichkeiten auf Amazon vertraut.”

blog-bannour
Karim-Patrick Bannour, Gründer der Amazon-Agentur MarktPlatz 1, fungiert am Training Day und am Advertising Day der JETZT Amazon als Trainer. Im Interview verrät Bannour, wie er die beiden Veranstaltungstage gestalten wird.

Karim-Patrick Bannour, Gründer der Amazon-Agentur MarktPlatz 1, fungiert am Training Day und am Advertising Day der JETZT Amazon als Trainer. Im Interview verrät Bannour, wie er die beiden Veranstaltungstage gestalten wird.

JETZT: Was dürfen sich die Konferenzteilnehmer von Ihren Sessions am Training Day der JETZT Amazon erwarten?

Karim Bannour: Wir werden Amazon sprichwörtlich von A bis Z durchgehen: Von der Analyse des Marktplatzes nach Potenzial für bestimmte Produkte oder Marken, über die Optimierung von Produkt-Listings – Stichwort Amazon Suchmaschinenoptimierung – und Advertising-Möglichkeiten, bis hin zur Zielgruppendefinition und zum Conversiontracking von externen Traffic. Diese Themenfelder werden wir anhand der Produkte und Marken der Teilnehmer des Training Days besprechen. Zudem werden wir alle Fragen und Praxisprobleme der Konferenzteilnehmer gemeinsam diskutieren. Vor allem die Erfahrungswerte der Teilnehmer sowie der Austausch untereinander sind besonders wichtig und wertvoll.

JETZT: Welche Key-Insights werden die Konferenzteilnehmer von der JETZT Amazon, an deren Entstehen Sie ja beteiligt waren, mitnehmen können?

Karim Bannour: Die diesjährige Konferenz bietet vor allem Insights aus der Praxis: von erfahrenen Händlern, Vendoren und Experten. Außerdem werden wir Antworten auf jene Fragen liefern, die sich aktuell viele Händler und Hersteller stellen. Dazu zählt beispielsweise der Kostenvergleich zwischen Vendor und Seller.

JETZT: Wie haben Sie die JETZT Amazon im vergangenen Jahr wahrgenommen?

Karim Bannour: Ich finde es super, dass es auch in Österreich eine Spezialveranstaltung zum Thema Marketplace Amazon gibt. Im Vorjahr hat der Training Day sowie der Conference Day einerseits die Möglichkeit geboten, österreichspezifische Amazon-Themen zu behandeln und andererseits, die Vernetzung mit österreichischen Herstellern und Händlern ermöglicht. Gerade der Austausch von Erfahrungswerten ist besonders wertvoll.

JETZT: Neben der zweitägigen Fachkonferenz wird es am 25. Juni 2019 erstmals einen Advertising Day geben, an dem Sie als Trainer fungieren. Welche Programmpunkte sind für diesen Tag geplant?

Karim Bannour: Amazon Advertising von A bis Z. Viele Händler kennen und nutzen die Basis-Advertising-Möglichkeiten wie Sponsored Products, sind aber nicht mit der vollen Bandbreite an Advertising-Optionen vertraut. Darüber hinaus werden wir alle Möglichkeiten für Marken, Hersteller und Agenturen besprechen, wie man auf und mit der Hilfe von Amazon die richtigen Kunden ansprechen und konvertieren kann. Auch die Themen DPS, also Displaywerbung auf großen Portalen aber mit Amazon-Targeting, sowie externen Traffic via Facebook und Co. messbar auf Amazon zu konvertieren, werden am Advertising Day behandelt.

JETZT: Was halten Sie generell von der Idee, eine monothematische Fachkonferenz zum Themenfeld Marketplace Marketing wie die JETZT Amazon zu lancieren?

Karim Bannour: Amazon ist ein so großes Universum, dass man wahrscheinlich mehr als zwei Tage braucht, um die volle Bandbreite an Themen abzudecken. Gerade weil Amazon als Informations- und Absatzkanal so wichtig ist und sich Hersteller und Händler damit auseinandersetzen müssen, wie sie mit Amazon umgehen und es für ihre Zwecke nutzen können, ist eine solche Konferenz besonders wichtig.

Karim-Patrick Bannour von Marktplatz1 fungiert am Training Day und am Advertising Day ganztags als Trainer. Hier geht’s zum Programm der JETZT Amazon und hier können Sie Tickets für die JETZT Amazon erwerben.

Unsere nächste Konferenz

Am 19. und 20. November dreht sich bei der JETZT Voice in der Labstelle Wien alles um digitale Sprachsteuerung, Sprachsuche und Voice Commerce. Erfahre an zwei Tagen alles über den sinnstiftenden Einsatz von Voice in Unternehmen, die Herausforderungen im Marketing und die veränderte Customer Journey durch Spracheingabe.