speaker ulli kittinger

“Daten und Kreativität gehen Hand in Hand.”

Im Interview gibt Ulli Kittinger, Geschäftsführerin von MTH Retail, Einblicke in ihr Impulsreferat, welches sie am Conference Day der JETZT Conversion am 19. Jänner als Anreiz für die darauf folgende Panel-Diskussion halten wird.

Frau Kittinger, Sie halten am Conference Day der JETZT Conversion am 19. Jänner das Impulsreferat „Status quo von Data Driven Marketing in Österreich“. Was dürfen sich die KonferenzteilnehmerInnen von Ihrem Vortrag erwarten?

Ulli Kittinger: Es erwarten die Teilnehmer spannende Insights rund um das Thema Data Driven Marketing (DDM) in Österreich. Was passiert schon im Bereich DDM, was sind die kritischen Erfolgsfaktoren für DDM und vor allem was muss getan werden, um DDM noch stärker im Unternehmen zu verankern.

Welche Key-Insights werden die TeilnehmerInnen von Ihrem Impulsvortrag mitnehmen können?

Kittinger: Spannend ist vor allem die Frage „Was hindert ein Unternehmen, verstärkt Data Driven Marketing zu machen?“. Es sei schon mal so viel verraten, dass es nicht fehlendes Verständnis für die Wichtigkeit des Themas ist, aber zu viel möchte ich an dieser Stelle auch nicht verraten. Seien Sie gespannt auf den Vortag.

Was ist Ihrer Meinung nach das Faszinierende an Data Driven Marketing allgemein?

Kittinger: Das Faszinierende an Data Driven Marketing ist natürlich die Arbeit mit den Daten und die datengetriebene Ausspielung von Kampagnen. Data Driven Marketing macht es möglich, Budgets zielgerichteter einzusetzen, was wesentlich geringere Streuverluste mit sich bringt und der Erfolg einer Kampagne kann dadurch sehr genau gemessen werden und aus diesen Erfolgszahlen können sofort wieder neue Learnings für die nächsten Kampagnen abgeleitet werden, das ist ein endloser Kreislauf. Die Zeiten von Aussagen, wie „50 Prozent des Werbebudgets führen zu keiner Wirkung, aber man kann nicht sagen welche 50 Prozent das sind“, sind schon lange Geschichte.

Und was sind die größten Missverständnisse in Zusammenhang mit Data Driven Marketing?

Kittinger: Offen gesagt ist das Wissen rund um Data Driven Marketing eher spärlich vorhanden, jeder spricht darüber aber die wenigsten betreiben Data Driven Marketing in einer Vollausbauversion. Wir vom DMVÖ haben es uns daher zum Ziel gesetzt für die nötigen Insights, unter anderem durch unsere Data Excellence Academy, zu sorgen. Aber auch Initiativen wie einen geplanten Tools Day werden in Zukunft wichtig sein, um FachspezialistInnen mit Unternehmen zu vernetzen. Es ist auch ein Irrglaube, dass sich nur große Unternehmen leisten können Data Driven Marketing zu machen. Ganz im Gegenteil, vor allem durch Daten bieten sich kleineren Unternehmen große Chancen, ihre Produkte und Services einer größeren Kundengruppe zukommen zu lassen.

Was zeichnet eine gelungene Data Driven Marketing-Kampagne – Ihrer Meinung nach – aus?

Kittinger: Gelungen ist eine Data Driven Marketing-Kampagne dann, wenn an allen Punkten der Customer Journey datenunterstützt gearbeitet wird. Und ganz essentiell ist meiner Meinung nach die Messung des Erfolges der Kampagne anhand von KPIs, die bereits in der Planung und Konzeption der Kampagne festgelegt werden. Das wird in der Praxis aus meiner Erfahrung oft im operativen Geschehen vernachlässigt. An dieser Stelle ist aber auch wichtig zu betonen, dass Data Driven Marketing nicht die Kreativität einschränkt. Daten und Kreativität gehen bei einer gelungenen Data Driven Marketing-Kampagne Hand in Hand.

Welche zukunftsweisenden Trends werden Data Driven Marketing aus Ihrer Sicht prägen?

Kittinger: Individualisierung und Automatisierung sind Schlagwörter, die auch für Data Driven Marketing unerlässlich sind. Die Kunden möchten individuell, nach ihren Bedürfnissen Informationen erhalten und inspiriert werden, das ist ohne Daten nicht möglich. Individuelle Botschaften müssen möglichst automatisiert mithilfe von Tools ausgespielt werden.

Was halten Sie generell von der Idee, eine monothematische Fachkonferenz zum Themenfeld wie die JETZT Conversion zu lancieren?

Kittinger: Das begrüße ich absolut, da das Thema ein zukunftsweisendes ist. Marketing ohne Daten ist wie ein Auto ohne Räder – man kommt nicht von der Stelle.

Ulrike Kittinger, Geschäftsführerin der MTH Retail (Libro und Pagro Diskont) und Vorstandsmitglied des DMVÖ, hält am Conference Day der JETZT Conversion das Impulsreferat „Status quo von Data Driven Marketing in Österreich“. Die JETZT Conversion findet Corona-bedingt am 18. und 19. Jänner 2022 in dem SAAL der Labstelle in Wien statt – hier geht’s zum Ticketshop der JETZT Conversion.