Am 18. und 19. Oktober 2022 findet die Fachkonferenz JETZT Performance in Wien statt. Was erwarten Sie sich persönlich von der Fachkonferenz? 

Marcus Hantschel: Da Performance Marketing in den vergangenen Jahren stark von den Entwicklungen rund um das Thema Datenschutz geprägt war, erwarte ich mir wieder neue Impulse und sowohl technische als auch kreative Inputs, wie in Zukunft modernes Performance Marketing auszusehen hat. In diesem Zusammenhang wollen wir uns mit unserer Softwarelösung präsentieren und Impulse setzen, wie Performance abseits von Google für den Kunden funktioniert. 

Sie werden die Best Case „Anforderungen an performante Creatives im datengetriebenen Onlinezeitalter“ halten. Was dürfen sich die KonferenzteilnehmerInnen von Ihrem Auftritt erwarten? 

Hantschel: Veranstaltungen zum Thema Performance sind meist sehr Media- und technik-lastig. Wir wollen als Kreativ-Agentur auf die Umsetzung und den Prozess von der Ideenfindung über die Kreation bis zur Auslieferung des Werbemittels eingehen und zeigen, wie man als Kunde flexibel seine Werbemittel gestalten als auch verwalten kann. Darüber hinaus welche Anforderungen an moderne Creatives gestellt werden. 

Performance Marketing ist in aller Munde. Was fasziniert Sie an den Möglichkeiten im Bereich „Performance-Optimierung“ am meisten? 

Hantschel: Wir sehen das in erster Linie aus kreativer Sicht: Wie hebe ich mich in der Werbeflut ab, wie kommuniziere ich richtig und schlüssig, wie transportiere ich das Image des Unternehmens auch wenn ich unterschiedliche Ziele verfolge und auf unterschiedlichen Plattformen werbe. 

Was ist aus Ihrer Sicht das größte Missverständnis in Zusammenhang mit Performance Marketing? 

Hantschel: Dass es bei Performance Marketing darum geht, kurzfristig besonders tolle Zahlen in Hinblick auf meine KPIs zu erreichen, zum Beispiel gemessen an vielen Klicks auf meine Werbemittel. Vielmehr muss man Performance Marketing als Prozess stetiger Optimierung auch von kreativer Seite verstehen um langfristig meine Ziele zu erreichen.

Welche Trends erwarten Sie in den kommenden Jahren im Bereich Performance Marketing? 

Hantschel: Mehr Bewusstsein, dass alle Aktivitäten eines Unternehmens in die Marke einzahlen und zum Erfolg beitragen. Mehr Mut zum „Streuverlust“, der oft bei genauerer Betrachtung gar keiner ist und vielleicht ein kleiner Trend sich nicht ausschließlich den großen Plattformen auszuliefern, sondern wieder der persönliche Beratung und lokalen Anbietern eine Chance zu geben. 

Marcus Hantschel, Founder und Geschäftsführer adbalancer, hält im Rahmen der JETZT Performance Fachkonferenz eine Keynote. Die Fachkonferenz JETZT Performance findet am 18. und 19. Oktober 2022 im Jaz in the City Vienna statt. Sichern Sie sich jetzt hier Ihre Early Bird Tickets und genießen Sie bis 17. August 30 Prozent Vergünstigung auf den regulären Ticketpreis!