Sinisa Vidovic, FORAFILM: „Eine Herausforderung im Bereich Video Marketing ist die Aufmerksamkeitsökonomie.”

LinkedIn
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Sinisa Vidovic ist Founder & CEO der Filmproduktion & Creative Studios FORAFILM. Im Interview spricht er über seine Keynote "HOLY VIDEO!", die er im Rahmen der JETZT Audio + Video halten wird und verrät, was er sich von der Fachkonferenz erwartet.

Am 4. und 5. Juni findet zum ersten Mal die JETZT Audio + Video Fachkonferenz in der Labstelle Wien statt. Was erwarten Sie sich von der Fachkonferenz?

Sinisa Vidovic: Interessante Vorträge, spannende Diskussionen und guten Austausch mit den KollegInnen.

Sie halten den Vortrag „HOLY VIDEO!“ am JETZT Video-Konferenztag. Was dürfen sich die TeilnehmerInnen von Ihrem Auftritt erwarten?

Vidovic: Die TeilnehmerInnen können erwarten, dass ich auf dem JETZT Video-Konferenztag eine faszinierende Perspektive auf die transformative Kraft von Videoinhalten präsentiere. Ich werde aufzeigen, wie man neue Dimensionen des Storytellings erschließt und die Dynamik zwischen Marken und ihren Zielgruppen verändern kann. Es erwartet sie ein Vortrag, der sie dazu anregt, über herkömmliche Marketingstrategien hinauszudenken und das Potenzial von Videos neu zu entdecken.

Was ist aus Ihrer Sicht das Spannende in Zusammenhang mit Video Marketing für Werber und Marketer?

Vidovic: Das Spannende am Video Marketing für Werber und Marketer ist, dass Videos eine unschlagbare Möglichkeit bieten, Emotionen zu wecken und Geschichten zu erzählen. Sie sind visuell ansprechend und bieten eine breite Palette von Formaten, um verschiedene Zielgruppen anzusprechen. Letztendlich ermöglichen sie eine tiefere Bindung zum Publikum und können so die Botschaften effektiv vermitteln.

Und welche Herausforderungen sehen Sie im Bereich Video Marketing in Zukunft?

Vidovic: Eine der Haupt-Herausforderungen im Bereich Video Marketing in Zukunft ist die zunehmende Konkurrenz und die Aufmerksamkeitsökonomie. Mit der stetig wachsenden Menge an Videoinhalten im Internet wird es immer schwieriger, sich von der Masse abzuheben und die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen. Zudem müssen Werber und Marketer kontinuierlich neue Wege finden, um qualitativ hochwertige und relevante Inhalte zu produzieren, die das Publikum ansprechen und engagieren. Es wird daher entscheidend sein, innovative Strategien zu entwickeln, um diesen Herausforderungen zu begegnen und eine effektive Video Marketing-Strategie für die Zukunft zu gestalten.

Welche Trends – glauben Sie – werden Video Marketing in den nächsten Jahren beeinflussen?

Vidovic: In den kommenden Jahren wird Künstliche Intelligenz (KI) eine bedeutende Rolle im Bereich Video Marketing spielen. Persönlich denke ich, dass wir eine verstärkte Präsenz von KI-generierten Inhalten sehen werden, da wir uns derzeit noch in einer Beta-Phase befinden. Ich bin stark überzeugt, dass es in Zukunft einen regelrechten „Battle” zwischen KI-generiertem Content und originellen, kreativen Geschichten geben wird. Während KI-generierte Inhalte Effizienz und Skalierbarkeit bieten, werden einzigartige menschliche Perspektiven und kreative Ansätze immer eine wichtige Rolle spielen, um emotionale Verbindungen herzustellen und ein Publikum zu fesseln. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich diese Dynamik in den kommenden Jahren entwickeln wird.

Anmeldungen zur JETZT Audio + Video am 4. und 5. Juni 2024 sind hier möglich: https://audio-video.jetzt-konferenz.at/tickets/. Der Ticketpreis beträgt 340 Euro netto für den ersten Tag, 340 Euro netto für den zweiten Tag sowie 490 Euro netto für beide Tage. Dieses Konferenzformat wird zum ersten Mal in dieser Form abgehalten. Das Besondere ist, dass – entgegen der Gewohnheit – diese Fachkonferenz in zwei Conference Days zu den jeweiligen Themen abgehalten wird, ein Tag dreht sich um Digital Audio Marketing, der zweite um Digital Video Marketing.

Die nächsten JETZT Konferenzen

JETZT KI

JETZT Social Media

JETZT Shopping