media4more

„Die Betrachtungsweise von Kampagnen sollte sich ändern.“

Im Interview gibt Peter Rosenkranz, CEO von media4more, spannende Einblicke in seine Keynote zum Thema „B2B Digital Marketing“, die er im Rahmen des Conference Day der JETZT Conversion am 24. November halten wird.

Herr Rosenkranz, Sie halten am Conference Day der JETZT Conversion am 24. November die Keynote „B2B Digital Marketing: So optimieren Sie ihre Sales – Herausforderungen, Lösungsansätze und Best Cases“. Was dürfen sich die KonferenzteilnehmerInnen von Ihrem Vortrag erwarten? 

Peter Rosenkranz: Wir sind seit über 18 Jahren im Digitalmarketing tätig und speziell in den vergangenen 18 Monaten ist eine verstärkte Nachfrage nach B2B Digital Marketing entstanden. Hier ist zu berücksichtigen, dass immer mehr Kontaktpunkte notwendig sind und auch die Betrachtung von Kampagnen, speziell im B2B, sich laufend verändert. Hier möchte ich Inputs aus den Erfahrungen der Kampagnen geben.

Welche Key-Insights werden die TeilnehmerInnen von Ihrer Keynote mitnehmen können? 

Rosenkranz: Mir ist wie gesagt wichtig, dass sich die Betrachtungsweise von Kampagnen verändert oder weiterentwickelt werden soll. Und welche Wege und Möglichkeiten es gibt, was für einen Impact diese haben sowie weitere Optimierungen und Learnings.

Was ist Ihrer Meinung nach das Faszinierende an digitalem B2B Marketing? 

Rosenkranz: Sehr lange ist man beim B2B-Marketing von klassischer Kommunikation und Neukundenansprache ausgegangen. Digital wurde früher oft vernachlässigt oder auf die Webseite reduziert. Dies hat sich geändert und die Wege sind vielfältig geworden, das macht es besonders spannend.

Und was sind die größten Missverständnisse in Zusammenhang mit Digital B2B Marketing? 

Rosenkranz: Das größte Missverständnis liegt in der Erwartungshaltung, nur wenn ein Entscheider in Kontakt mit der Werbung kommt – vielleicht sogar klickt – heißt das nicht gleich, dass es ein Lead ist. Erst müssen doch die Daten bekanntgeben werden.

Was zeichnet gelungene B2B-Digital Marketing-Strategie – Ihrer Meinung nach – aus?

Rosenkranz: Der Mix aus Wegen und die Betrachtungsweise. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber die Erwartungshaltung und was ich draus machen kann, den Blickwinkeln den ich darauf richte – der ist entscheidend. Nur wenn ich weiß, was ich bekommen kann, was meine Ziele sind, dann habe ich die Chance auf eine erfolgreiche Kampagne.

Welche zukunftsweisenden Trends werden digitales B2B-Marketing aus Ihrer Sicht prägen? 

Rosenkranz: Das ist aktuell sehr schwierig, da wir aktuelle hier mit Einschränkungen – 3rd Party Cookies bzw. Consent – zu kämpfen haben und dies uns vor Herausforderungen stellt. Ein möglicher Trend könnte die verbesserte Darstellung von Produkten schon in der Kampagne sein sowie AI/VR. Das wird uns langfristig begleiten.

Was halten Sie generell von der Idee, eine monothematische Fachkonferenz zum Themenfeld wie die JETZT Conversion zu lancieren?

Rosenkranz: Es gibt so eine breite Palette an Möglichkeiten, dass es wichtig ist, sich einem Thema anzunehmen und dies darzustellen. Ich glaube durch die Fokussierung auf ein Thema, kann jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin viel mehr für sich mitnehmen.

Peter Rosenkranz, CEO von media4more, hält am Conference Day der JETZT Conversion den Workshop „B2B Digital Marketing: So optimieren Sie ihre Sales – Herausforderungen, Lösungsansätze und Best Cases“. Die JETZT Conversion findet am 23. und 24. Oktober in dem SAAL der Labstelle in Wien statt – hier geht’s zum Ticketshop der JETZT Conversion. Sichert Euch JETZT eure Tickets!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Im Herbst geht es wieder weiter mit den JETZT Konferenzen!

Am 28. und 29. September 2021 dreht sich bei der JETZT Video das Programm um Bewegtbild-Content und Video-Advertising. Sichere Dir Dein Ticket!

Freue dich auf Top-SpeakerBest Practices und erfolgserprobte Cases bei der JETZT Video – Dich erwarten spannende Session zu Content Creation, Social-Media-Videos, YouTube, Multi-Screen-Campaigning, Video-KPIs sowie der effizienten Ausspielung Deiner Videos.