Karin Seywald-Czihak, ÖBB Werbung: „Der JETZT SUMMIT bietet uns eine ideale Plattform, um die rasante Entwicklung und vielfältigen Vorteile von DOOH aufzuzeigen.”

LinkedIn
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Karin Seywald-Czihak, Geschäftsführerin der ÖBB Werbung, erläutert im Interview die Kooperationsgründe, warum die ÖBB Werbung den JETZT SUMMIT am 20. und 21. März unterstützt und was sie sich von dem DOOH-Markt und der Panel-Diskussion erwartet.

Am 20. und 21. März 2024 steigt zum vierten Mal der JETZT SUMMIT rund um digitale Marketing-Themen aus aller Welt. Am 20. März ist die ÖBB Werbung Teil der Podiumsdiskussion „Digital Out Of Home – gelingt mit dem am schnellsten wachsenden digitalen Werbekanal die optimale Erweiterung klassischer Kampagnen?“. Was ist deiner Meinung nach der Grund für dieses rapide Wachstums von DOOH?

Karin Seywald-Czihak: Vor ein paar Jahren war der Begriff „Second Screen“ in aller Munde. Nun: Ein paar Jahre später wurde aus diesem Second Screen der First Screen – das Smartphone zieht viel der täglichen Aufmerksamkeit auf sich. Wer sich nun fragt, wie man diese enorme Sogwirkung des Smartphones bewältigen kann, kommt am neuen „Second Screen“, nämlich Digital Out Of Home, nicht vorbei: Es ist ein niederschwelliges und doch erzählstarkes Medium für spannende Informationen und bietet dabei gleichzeitig die Fläche für lebendiges, auffälliges Branding. Und das dürfte sich herumgesprochen haben.

Klingt das nicht ein bisschen zu schön, um wahr zu sein?

Seywald-Czihak: Wieso? Digitale Außenwerbung verbindet tatsächlich die Vorteile klassischer Werbeformen, auch untereinander: Storytelling wie in TV und Funk mit den machtvollen und impactstarken Auftritten auf Plakat, City-Light und Print. Allerdings, da gebe ich Ihnen recht, erwächst aus großen Möglichkeiten auch große Verantwortung: Sowohl AuftraggeberInnen als auch Kreativagenturen sollte bewusst sein, dass digitale Werbung, die nur dazu genutzt wird, möglichst viele Störer blinken zu lassen, eher zu einer dystopischen Bladerunner-Welt und damit zu Ablehnung führt. Da sind wir mit unserem Markenkernen „echt und sinnvoll“ auf der Seite derer, die relevante Inhalte mit authentischer Unterhaltung verknüpfen.

Du fungierst mit ÖBB Werbung beim JETZT SUMMIT als Kooperationspartner. Aus welchen Gründen unterstützt du den JETZT SUMMIT 2024?

Seywald-Czihak: Die Beliebtheit des öffentlichen Verkehrs findet in der Bevölkerung immer stärkeren Zuspruch – und wir als AußenwerberInnen machen dieses Wachstum mit unseren Flächen proportional mit, wir werden also immer mehr ein unverzichtbarer Teil jedes Medien-Mixes. Und das eben auch bei unseren digitalen Medien, denn bis 2031 wollen wir jeden österreichischen Bahnhof mit DOOH-Werbeflächen ausstatten. Der JETZT SUMMIT bietet uns eine ideale Plattform, um die rasante Entwicklung und vielfältigen Vorteile dieser Werbeform aufzuzeigen.

Der JETZT SUMMIT findet am 20. und 21. März 2024 im Courtyard Marriott Wien Prater/Messe statt. Sichere dir hier eines der letzten Tickets für den JETZT SUMMIT 2024!

Die nächsten JETZT Konferenzen

JETZT Social Media

JETZT Shopping